Navigation überspringen

Leasing-Lexikon Wissenswertes von A bis Z

Unklare Begriffe? Wenn Sie sich im Leasing besser auskennen möchten, schlagen Sie in unserem Leasing-Glossar nach, um Definitionen und Hintergrundinformationen zu erhalten.

A B D E F G H I K L M N P R S T U V W Z

Abzinsung

Unter Abzinsung versteht man den den Zinssatz, mit dem zukünftige Forderungen auf den jetzigen Wert eines Leasing-Gegenstandes "abgezinst" werden.

AfA-Dauer

Afa bedeutet "Absetzung für Abnutzung". Unter der Dauer versteht man die Abschreibungszeit, also die Abschreibungszeit welche den Werteverlust eines Wirtschaftsgutes angibt. In Deutschland sind die amtlichen AfA-Tabellen ausschlaggebend für steuerliche Anrechenbarkeit daraus entstehender Aufwandspositionen.

Amortisation

Unter Amortisation versteht man die Rückführung eines geschuldeten Geldbetrages. Ein Wirtschaftsgut hat sich dann amortisiert, wenn der Cash-Flow aus den Erträgen, die das Wirtschaftsgut erzielt, den ursprünglichen Kaufpreis ausgeglichen hat. Dabei wird eine vorgegebene Verzinsung berücksichtigt.

Andienungsrecht

Das Recht eines Leasing-Gebers, dem Leasing-Nehmer zum Ende einer Mietzeit ein Leasing-Objekt zu verkaufen. Es geht mit einer Ankaufsverpflichtung des Leasing-Nehmers einher. Bei Teilamortisationsverträgen ist häufig der Restwert derart abgesichert.

Anlagenleasing

Finanzierung mobiler Investitionsgüter mittels Leasing.

Download Leasing-Lexikon (PDF 184 KB)

 

© KE Leasing Factoring 2005 | Datenschutz| Impressum

 

Startseite Seite drucken nach oben
  • Leasing
  • Mobilien
  • Firmenleasing
  • Factoring
  • Finanzierung
  • Mittelstand